Wolfsbarsch mit Kartoffel und Morchel

Wolfsbarsch mit Kartoffel und Morchel

  1. Wolfbarschfilet waschen, abtrocknen und kühl stellen
  2. Getrocknete Spitzmorcheln 20 Minuten in kaltem Wasser einweichen lassen, danach abtropfen lassen. Das Sudwasser aufbewahren.
  3. Butter in einem Topf schmelzen
  4. Kartoffeln fein raspeln und ausdrücken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und Eigelb dazugeben. Alles gut vermischen.
  5. Die Masse gleichmäßig auf der Fleischseite vom Wolfsbarsch verteilen und anschließend mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Den Fisch in den Kühlschrank stellen bis die Butter wieder fest wird.
  6. Fenchelknolle in dünne Scheiben schneiden.
  7. Fischsauce aufkochen und mit Sahnemeerrettich mixen. 
  8. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets mit der Kartoffel-Kruste nach unten hineinlegen und bei geringer Hitze kross ausbraten, wenden weiter garen, herausnehmen und warm stellen.
  9. In einer Pfanne mit Olivenöl die Morchel und Fenchelscheibe anschwitzen. Anschließend mit Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
  10. Den Wolfsbarsch auf einem Teller anrichten und mit Meerrettichschaum verfeinern und zusammen mit den Morcheln servieren. Guten Apettit!

 

Zurück zum Blog
Benötigtes Produkt
Getrocknete Spitzmorchel ganze Köpfe
Normaler Preis ab 8,99 €
Normaler Preis Verkaufspreis ab 8,99 €
Stückpreis 599,33 €  pro  kg