Umami-Zucchiniröllchen

Umami-Zucchiniröllchen

  1. Die Pilze separat 30min in Wasser einweichen. Die Cashewnüsse ebenfalls einweichen.
  2. Die Pilze aus dem Einweichwasser heben. Sudwasser aufheben. Die Cashewnüsse abseihen. Shiitake und Nüsse gemeinsam mit etwas Einweichwasser mixen, bis ein feines Püree entsteht. Falls es zu dick wird, zusätzlich Einweichwasser hinzugeben. Das Püree soll schön streichfähig, aber nicht zu flüssig sein. 
  3. Tamarisoße, Misopaste, Hefeflocken, Agavendicksaft und Salz hinzufügen und nochmals mixen. 
  4. Die Yufkas-Teigblätter einzeln auflegen, mit dem Pilz-Cashew-Püree bestreichen. Ein Zucchino auf jeweils ein Teigblatt legen, oben und unten den Teig einklappen und zu einer Zigarre einrollen. Mit etwas Sesamöl bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 15 min backen. 
  5. Die Mu-Err Pilze abtropfen lassen und kurz abtropfen lassen. 
  6. Die Chilischote zu feinen Ringen schneiden. Optional die Kerne entfernen um die Schärfe zu reduzieren. 
  7. Den Knoblauch fein hacken und  in eine Pfanne mit etwas Sesamöl gebe und leicht anbraten lassen. Anschließend die Chilischoten, Sesamsamen und Sonnenblumenkerne hinzufügen. Anbraten bis alles duftet.
  8. Von der Herdplatte nehmen und die Mu-Err Pilze hinzufügen. 
  9. Sesamöl, Limettensaft und Agavendicksaft mixen und in die Pfanne zu den Mu-Err-Pilzen geben. 
  10. Den Salat auf Tellern anrichten und die Mu-Err-Samenmischung darüber verteilen. Die Röllchen aus dem Backrohr nehmen und auf dem Salat anrichten. Guten Apettit!

 

Zurück zum Blog
Benötigtes Produkt
Getrocknete Mu-Err
Normaler Preis ab 2,99 €
Normaler Preis Verkaufspreis ab 2,99 €
Stückpreis 99,67 €  pro  kg